Wie Spurenstoffe unser Abwasser belasten – Interview

Medikamente, Industriechemikalien, Körperpflege- und Pflanzenschutzmittel gelangen täglich in unser Abwasser und hinterlassen dort sogenannte anthropogene Spurenstoffe.

Wie damit in den Kläranlagen an der Saar verfahren wird, erklären die EVS-Geschäftsführer Michael Philippi und Georg Jungmann im Interview mit Redakteur Ingo Beckendorf.

Zum Interview

Wie Spurenstoffe unser Abwasser belasten – Interview

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.